Adressat unbekannt

Wenn ich euch ein Buch empfehlen sollte dann ist das dieshier:

Adressat unbekannt
von Kressmann Taylor

Haben wir in der Schule gelesen und ich schreib am Donnerstag eine Klausur darüber, deswegen beschäftige ich mich grade ein bisschen intensiver mit dem Buch.

Das Buch (verfasst 1938) beschreibt den Briefwechsel zwischen 1932 und 1934 zwischen einem amerikanischen Juden (Max) und einem Deutschen (Martin), der bis vor kurzem noch in den USA lebte. Am Anfang sind die beiden noch sehr gute Freunde. Aber je mehr sich Martin mit der NS-Ideologie identifiziert kühlt das Verhältnis ab. Schließlich wird Martin NSDAP-Mitglied und bricht den Briefwechsel zu Max ab.

Das Buch beschreibt neben dem Verhältnis zwischen Max und Martin auch die politischen Ereignisse in Deutschland während Hitler an der Macht war.

Ich kann das Buch auf jedenfall empfehlen. Kann es euch nach der Klausur auch gerne mal ausleihen. Das Buch ist mit 55 Seiten auch nicht grade dick. Kann man locker in 40-60 Minuten lesen. Ihr könnt euch dann ja einfach mal bei mir melden.