Eine Woche lang Schwarzfahren…

… habe ich hinter mir. Und das ohne mein Wissen.

Sehr geehrter Herr Knops,

bei der Erstellung der Ihnen vorliegenden Chipkarte wurder der Fahrschein fehlerhaft gespeichert, sodass Ihr Ticket leider nur bis zum 31.12.2007 gültig war.

Aus diesem Grund übersenden wir Ihnen anbei eine neue Chipkarte mit der Bitte, diese ab sofort zur Fahrt zu nutzen.

[..]

Für unseren Fehler und den für Sie dadurch entstandenen Mehraufwand möchten wir uns recht herzlich entschuldigen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins Jahr 2008.

Mit freundlichen Grüßen
Rheinbahn AG

Immerhin ist denen ihr Fehler selbst aufgefallen. Ich frage mich nur was passiert wäre wenn ich kontroliert worden wäre und dann wegen “schwarzfahrens” 40 € bezahlen müsste.

Wahrscheinlich wäre ich dann der Schuldige gewesen und die Rheinbahn hätte 40 € dazuverdient.