SSVg verliert Test beim 1.FC Kleve mit 1:0

Nachdem das Heimspiel der SSVg gegen den Bonner SC abgesagt wurde, wurde kurzfristig ein Testspiel mit dem Regionalligisten 1.FC Kleve verabredet. Auf dem Nebenplatz der Klever Volksbank-Arena unterlag die SSVg dem eine Klasse höher spielenden Klevern mit 1:0.

Zu Beginn des Spiels war der Klassenunterschied zwischen Kleve und der SSVg klar erkennbar und so gingen die Klever bereits nach 7 Minuten mit 1:0 in Führung. Drei Minuten später lag der Ball erneut im Tor von SSVg-Keeper Julian Schmahl, aber der Schiedsrichter entschied zu Recht auf Abseits.  Auch im weiteren Verlauf der ersten Hälfte dominierte der Regionalligist das Spiel. Eine der wenigen Torchancen der SSVg in der ersten Hälfte konnte Andreas Gensler nicht nutzen sodass es mit einem 0:1-Rückstand in die Pause ging.

In der zweiten Hälfte wurde die SSVg stärker und hatte auch Chancen zum Ausgleich. Aber einmal traf Luciano Velardi mit einem schönen Freistoß nur das Lattenkreuz, und ein anderes Mal wurde der Ball aus einer Abseitsposition ins Tor geschossen. Zudem hätte es 20 Minuten vor Spielende einen Elfmeter für die SSVg geben müssen, nachdem Tino Reucher im Strafraum gefoult worden war. Die SSVg erarbeitete sich in der zweiten Hälfte mehr Chancen als in der ersten Hälfte und die Angriffe der Klever scheiterten am wiedereinmal gut aufgelegten Keeper Julian Schmahl.

Am Ende ging das Spiel mit 1:0 für den 1.FC Kleve aus. Ein Ergebnis mit dem beide Seiten gut leben dürften, auch wenn die SSVg in der zweiten Hälfte gute Chancen zum Ausgleich hatte.

Weiter geht es nun am kommenden Sonntag (22.02.) um 15 Uhr beim Tabellen-Schlusslicht FC Gütersloh 2000.

SSVg Velbert: Julian Schmahl – Julius Steegmann (80. Matthias Kaiser), Thomas Litjens, Tobias Winterpacht (80. Andreas Kohlhaas) – Fabian Buttgereit (80. Martin Lyttek), Marc Bach (60. Tino Reucher), Oliver Dittrich (60. Michael Bestler), Dennis Levering (60. Enes Kaya) – Luciano Velardi, Andreas Gensler – Tuncay Aksoy

Tore: 1:0 (7.)