0:1-Niederlage gegen Tabellenführer

Das Meisterschaftsspiel egen Tabellenführer Fortuna Düsseldorf II verlor die SSVg heute mit 0:1. Zur Halbzeit stand es 0:0.

Erstmals zum Einsatz im Angriff der SSVg kam der Neuzugang Sebastian Janas, der seit Donnerstag im Training ist. Er musste allerdings in der 80. Minute nach einem überharten Foul des Düsseldorfers Henri Heeren verletzt ausgewechselt werden und wurde zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

Die erste Hälfte des Spiels waren beide Mannschaften gleichauf und es gab gute Chancen auf beiden Seiten. Die Mannschaft von Trainer Peter Kunkel zeigt endlich den nötigen Kampf und Einsatz, es fehlte am Selbstbewußtsein, welches in den letzten Spielen verloren gegangen ist. Somit stand es zur Halbzeit leistungsgerecht 0:0.

In der zweiten Hälfte kam dann Fortuna II besser ins Spiel und konnte neun Minuten nach Wiederanpfiff durch Ben Abelski die Führung erzielen. Zwar versuchte die SSVg zunächst Druck aufzubauen und den Ausgleich zu erzielen, aber vor dem Tor waren die Spieler der SSVg zu ungefährlich und zu nervös.

Kurz vor Spielende wurde es dann nochmal laut. Tunxay Aksoy war im gegnerischen Strafraum gefoult worden und der Linienrichter zeigte Foulelfmeter an doch der Gelsenkirchener Schiedsrichter Stefan Tendyck zeigte Aksoy die gelbe Karte und gab Freistoß für Düsseldorf. So blieb es am Ende beim 0:1.

Für das Team von Trainer Peter Kunkel geht es nun am Mittwoch im Kreispokal zur SSVg Heiligenhaus. Anstoß ist um 19.00 Uhr. In der NRW-Liga geht es bereits am Samstag weiter, wenn die SSVg um 15.00 Uhr am Aachener Tivoli auf die Reserve von Alemannia Aachen trifft.

SSVg Velbert: Julian Schmahl – Tobias Winterpacht, Julius Steegmann, Erdal Eraslan – Fabian Buttgereit, Tino Reucher, Michael Bestler, Matthias Kaiser – Sebastian Janas, Tuncay Aksoy, Luciano Velardi

Reservebank: Patrick Deuss (ETW), Andreas Kohlhaas, Hüseyin Kalayci

Tor: 0:1 (54.) Abelski

Gelbe Karte: Winterpacht, Reucher, Aksoy

Zuschauer: 330