1:3 gegen den MSV II – Erste Saisonniederlage

Gegen die Reserve von Zweitligist MSV Duisburg musste die SSVg Velbert am heutigen Sonntag die erste Saisonniederlage einstecken. Vor 530 Zuschauern im Stadion Sonnenblume verlor das Team von Trainer Marek Lesniak mit 1:3. Stürmer Sebastian Janas erzielte den zwischenzeitigen Anschlusstreffer per Foulelfmeter.

Die SSVg tat sich in der ersten Hälfte gegen eine starke Duisburger Mannschaft sehr schwer. Sowohl spielerisch als auch läuferisch konnten Eraslan & Co. nicht an die Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen. Immer wieder kamen der MSV mit seinen schnellen Stürmern gefährlich vor das Tor von Keeper Hikmet Öztürk. Auf der anderen Seite vergab die SSVg ihre Chancen leichtfertig. So führte der MSV zur Pause nicht unverdient mit 0:2.

In der zweiten Halbzeit wechselte Trainer Marek Lesniak mit Andreas Kohlhaas und Denis Levering zwei neue Spieler ein, Tino Reucher und Niklas Stegmann blieben in der Kabine. Nach einer Steigerung im vergleich zur ersten Hälfte konnte die SSVg durch einen Foulelfmeter von Sebastian Janas in der 65. Minute auf 1:2 verkürzen. In der Folge war die SSVg dem Ausgleich sehr nahe, doch Gensler und Janas vergaben gute Chancen. Kurz vor Schluss machte Duisburg dann mit dem 1:3 den Sack zu.

Am kommenden Sonntag bestreitet die SSVg Velbert das nächste Heimspiel. Um 15 Uhr ist der Regionalliga-Absteiger 1.FC Kleve zu Gast an der Sonnenblume.

SSVg Velbert: Hikmet Öztürk – Youssef Yesilmen, Tobias Winterpacht, Erdal Eraslan, Julius Steegmann – André Badur, David Zajas, Tino Reucher (46. Andreas Kohlhaas), Andreas Gensler – Sebastian Janas, Niklas Stegmann (46. Denis Levering)

Tore: 0:1 (19.), 0:2 (41.), 1:2 Janas (65., FE), 1:3 (87.)

Zuschauer: 530