SSVg schließt Saison mit Unentschieden in Hamm ab

Im letzten Saisonspiel der NRW-Liga-Saison 2009/10 trennte sich die SSVg am Sonntag mit 0:0 vor 340 Zuschauern in der Hammer Evora-Arena von der Hammer SpVg.

Die SSVg hatte den Klassenerhalt bereits eine Woche zuvor perfekt gemacht und die Hammer SpVg stand nach den Ergebnissen der Regionalliga West vom Samstag als Absteiger fest. Dementsprechend ging es für beide Mannschaften nur noch um die sprichwörtliche „goldene Ananas“, was sich natürlich auf das Spiel beider Mannschaften auswirkte.

Dabei hatte die SSVg in der ersten Halbzeit eine Vielzahl guter Tormöglichkeiten ohne jedoch Kapital daraus schlagen zu können. Die Defensive der SSVg stand sicher und Keeper Julian Schmahl wurde in der ersten Hälfte von den Gastgebern nicht einmal gefordert. Nach dem Seitenwechsel war das Bild dann in etwa umgekehrt die Gäste wollten sich unbedingt mit einem Sieg aus der NRW-Liga verabschieden und der SSVg war deutlich anzumerken das die Luft nach dem 5:0 gegen Aachen II und dem damit verbundenen Klassenerhalt raus war. Dennoch kam auch die SSVg immer wieder zu Chancen doch beide Mannschaften sollten in diesem Spiel kein Tor erzielen sodass Schiedsrichter Frederick Assmuth aus Köln das Spiel um 16:47 Uhr beim Stand von 0:0 abpfiff.

Für den Großteil der Mannschaft der SSVg geht es am morgigen Montag nun auf „Saisonabschlusstour“ an die Cala Rajada der spanischen Baleareninsel Mallorca, wo sich bei (hoffentlich) gutem Wetter von den Strapazen des Abstiegskampfs erholt werden kann. Anfang Juli bittet Trainer Frank Schulz dann zum ersten Training der Sommervorbereitung auf die Saison 2010/11. Für Mitte August ist dann der erste Spieltag der neuen NRW-Liga-Saison angesetzt.