Auswärtssieg! 3:1 gegen die SG Wattenscheid

Mit drei Punkten im Gepäck ist die SSVg aus dem Bochumer Lohrheidestadion zurückgekehrt. Gegen die SG Wattenscheid 09 gewann die SSVg mit 3:1 (1:0). Die Tore erzielten Hüzeyfe Dogan, Michael Holt und Sebastian Janas.

Dabei war der Mannschaft von Trainer Lars Leese der Siegeswille von Spielbeginn an anzumerken, denn die Mannschaft um Kapitän Markus Kaya war dem Gegner über die komplette Spielzeit überlegen. Bereits in der vierten Minute machte Dogan die Velberter Ambitionen ein erstes Mal deutlich, doch sein Freistoß ging knapp am linken Pfosten vorbei. In der Folgezeit war die SSVg die aktivere Mannschaft und hatte durch Michael Holt und Kevin Hagemann auch gute Chancen auf den Führungstreffer. Diesen erzielte dann schließlich Hüzeyfe Dogan in der 42. Minute, sodass die Leese-Elf dem Spielverlauf entsprechend zur Pause auch in Führung lag.

Nach dem Seitenwechsel knüpfte die SSVg nahtlos an die gute erste Halbzeit an und so war der zweite Treffer dann Michael Holt vorbehalten. Der Neuzugang, der bis zum Saisonende von Preußen Münster ausgeliehen wurde, traf an seinem 28. Geburtstag in der 55. Minute zum 2:0. Und nur zwei Minuten später machte Sebastian Janas mit dem dritten Treffer den Sieg perfekt. Kurz vor dem Schlusspfiff erzielte die SG Wattenscheid 09 zwar noch ein Tor, doch das interessierte am Ende auf Velberter Seite keinen mehr. Mit vier Punkten aus den Spielen gegen Uerdingen und Wattenscheid ist die Leese-Elf gut in die Rückrunde gestartet und geht mit Zuversicht und Selbstvertrauen in die nächsten Spiele. Denn Totgesagte leben ja bekanntlich länger!

Am kommenden Samstag (8. Februar) steht nun das nächste Spiel in der Regionalliga West an. Um 14 Uhr ist dann die U23 des FC Schalke 04 zu Gast in der Christopeit Sport Arena.

SSVg Velbert: Lenz – Zent, Schultens, Pappas, Kosmala (57. Ferati) – Kaya, Dogan (81. Mühlhause)– Hagemann, Holt, Tumanan – Janas (70. Bleckmann)

Tore: 0:1 Dogan (42.), 0:2 Holt (55.), 0:3 Janas (57.), 1:3 (87.)

Schiedsrichter: Bastian Börner

Zuschauer: 447

Foto: Michael Ketzer

Auf des Seiten des WFLV gibt es ein schönes Video mit allen Toren. Hier geht es zum Video!