0:6-Niederlage gegen den Bundesligisten 1.FC Köln

Die SSVg hat am Donnerstag-Abend das Testspiel gegen den Bundesligisten 1.FC Köln mit 0:6 verloren. Vor 1.200 Zuschauern in der Christopeit Sport Arena war die Truppe von Trainer André Pawlak diesmal, im Gegensatz zum 1:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach, fast chancenlos gegen den Bundesligisten.

Knapp 20 Minuten konnte die SSVg ein Gegentor verhinder, Doch dann legte Köln, ähnlich furios los wie die deutsche Elf gegen Brasilien – mit vier Toren in 13 Minuten. Brecko (20.), Wallenborn (22.), Gerhardt (26.) und Finne (33.) sorgten für den 0:4-Rückstand zur Pause.

Zwar waren Wille und Gegenwehr den Spielern der SSVg auch in der zweiten Halbzeit anzumerken, doch mit einem 0:4-Rückstand und schweren Beinen aus der laufenden Vorbereitung war diesmal einfach nichts drin für die Velberter.. So konnten die Kölner durch Peszko (56.) und Gerhardt (69.) im zweiten Durchgang noch auf 6:0 erhöhen.

Das nächste Testspiel für die SSVg steht nun am kommenden Sonntag (13. Juni) an. Dann ist die Pawlak-Elf um 14.00 Uhr zu Gast beim Landesligisten VfB Speldorf.

Bilder vom Spiel von unserem Fotografen Günther Salfeld gibt es hier: http://amateur-sportbilder.de/fussball/128-ssvg-velbert-1-fc-koeln

SSVg  (1. Hz.): Sprenger – Tumanan, Andersen, Schultens, Zumbe – Zander, Zent – Müller, Trisic, Schlösser (37. Hagemann) – Schmidt

SSVg (2. Hz.): Grote – Mondello, Bleckmann, Sealiti, Pappas  – Zander (61. Raudino), Zent (61. Mühlhause) –  Hagemann (81. Filippou), Dogan, Issa – Ike

Tore: 0:1 (20., FE), 0:2 (22.), 0:3 (26.), 0:4 (33.), 0:5 (65.), 0:6 (69.)

Schiedsrichter: Sven Waschitzki (Essen)

Zuschauer: 1.200