2:0! SSVg schlägt ETB in Unterzahl

Die SSVg hat das Nachbarschaftsduell gegen den ETB SW Essen mit 2:0 (1:0) gewonnen. Vor 240 Zuschauern in der Christopeit Sport Arena erzielten Hüzeyfe Dogan und Jeffrey Tumanan die Tore für die Velberter, die nach der gelb-roten Karte für Massimo Mondello eine halbe Stunde in Unterzahl agieren mussten.

In einem hart umkämpften Spiel auf rutschigem Geläuf machte es der ETB den Velbertern dabei zunächst schwer, doch die SSVg konnte schnell die Spielkontrolle übernehmen. Mit dem 1:0 durch Hüzeyfe Dogan (27.) dominierte die SSVg dann das Spiel und konnte einige hochkarätige Chancen herausspielen. So musste der starke Essener Keeper Tobias Ritz in der Folge gleich zwei Mal in höchster Not klären, als Milko Trisic und später Kevin Hagemann auf sein Tor zuliefen. Kurz darauf war es wieder Trisic, der im Alleingang fast über den gesamten Platz lief, mehrere Gegner umspielte und dann auf Hagemann abspielte, ehe sich in letzter Sekunde ein Essener Spieler in den Ball warf und die Situation klärte. So blieb es zur Pause bei einer schmeichelhaften 1:0-Führung für die SSVg.

Auch nach dem Seitenwechsel konnte die SSVg die besseren Chancen für sich verbuchen. Nachdem Kevin Hagemann zunächst noch am Essener Keeper Tobias Ritz scheiterte, konnte Jeffrey Tumanan kurz darauf seine Chance zum 2:0  nutzen und wuchte den Ball nach Zuspiel von Hagemann in die Maschen (57.). Kurz darauf sah Massimo Mondello nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte und die SSVg musste das Spiel in Unterzahl beenden. Dies löste die Pawlak-Elf aber souverän, denn der ETB kam in Überzahl zu keiner nennenswerten Torchance mehr und die SSVg fuhr somit verdient den ersten Heimsieg in der Saison ein.

Am kommenden Wochenende trifft die SSVg in der 2. Runde im otelo-Niederrheinpokal auf den Bezirksligisten Viktoria Buchholz. Anstoß ist am Freitag (5. September) um 19.30 Uhr. In der Oberliga tritt die SSVg am nächsten Spieltag bei Ratingen 04/19 an. Gespielt wird, ebenfalls freitags, am 12. September um 19.30 Uhr.

Die Fotos vom Spiel gegen den WSV von Günther Salfeld gibt es hier: http://www.amateur-sportbilder.de/fussball/139-ssvg-velbert-etb-sw-essen.

SSVg: Sprenger – Mondello, Andersen, Schultens, Pappas – Zent, Zander (86. Mühlhause) – Tumanan, Dogan (76. Raudino), Hagemann (86. Zumbe) – Trisic

Tore: 1:0 Dogan (28.), 2:0 Tumanan (57.)

Schiedsrichter: Alexander Schuh

Zuschauer: 240

Foto: Michael Ketzer