Verdienter 3:0-Sieg gegen Baumberg

Die SSVg hat am Sonntag das Heimspiel gegen die Sportfreunde Baumberg mit 3:0 (2:0) gewonnen und damit den Rückstand auf die Tabellenspitze auf einen Punkt verkürzt. Für die Pawlak-Elf trafen vor 220 Zuschauern in der Christopeit Sport Arena David Müller, Kevin Hagemann und Jeffrey Tumanan.

Dabei übernahm die SSVg von Beginn an die Spielkontrolle, ließ den Ball gut laufen und setzte von Beginn an Akzente in der Offensive. Doch die Chancen von Hagemann (7.), Zander (10.) und Müller (16./20.) brachten zunächst nicht den gewünschten Erfolg ein. Schließlich war es David Müller, der mit einen Freistoß von der Strafraumgrenze den überfälligen Führungstreffer für die SSVg erzielte (23.).

Wenig später war es Kevin Hagemann der nach einem Konter plötzlich frei vor dem Baumberger Tor auftauchte und die Führung auf 2:0 ausbaute (30.). In der Folge brauchte Baumberg einige Zeit um sich zu sortieren, während die SSVg Ihre Überlegenheit immer wieder ausnutzen konnte und sich weitere gute Chancen erspielen konnte, ohne die Führung weiter ausbauen zu können.

Nach dem Seitenwechsel versuchte Baumberg nochmal alles und versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch die Defensive der SSVg stand wie gewohnt sicher und ließ nicht viel anbrennen. Durch Konter wurde die SSVg aber immer wieder gefährlich – verpasste es aber, frühzeitig den Sack zu zumachen. So sollte die Entscheidung erst in der 76. Minute fallen, als Schiedsrichter Gerrit Heiderich nach Foul an Tumanan auf Strafstoß entschied. Den fälligen Elfmeter verwandelte Jeffrey Tumanan sicher zum 3:0.

Trainer André Pawlak war nach dem Spiel dementsprechend zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Wir waren 90 Minuten lang die bessere Mannschaft und haben das Spiel klar für uns entschieden. Die Konter müssen wir besser zu Ende spielen, aber das war teilweise auch dem Platz geschuldet.“, so der Coach der SSVg.

Für die Spielvereinigung geht es nun am Sonntag mit dem Gastspiel bei TuRU Düsseldorf weiter, die gestern mit 0:2 beim SV Sonsbeck verloren hat. Anstoß ist am Sonntag (16. November) wie gewohnt um 15.00 Uhr, da TuRU über Flutlicht verfügt,  wird dieses Spiel nicht wie für den November üblich auf 14.30 Uhr vorverlegt.

Die Fotos von Günther Salfeld vom Spiel gegen die Sportfreunde Baumberg gibt es hier: http://www.amateur-sportbilder.de/fussball/154-ssvg-velbert-sf-baumberg

SSVg Velbert: Sprenger – Mondello, Schultens, Andersen, Zumbe – Dogan (76. Mühlhause), Zander – Hagemann (78. Raudino), Müller (63. Zent), Tumanan – Schmidt

Tore: 1:0 Müller (23.), 2:0 Hagemann (30.), 3:0 Tumanan (76., FE)

Schiedsrichter: Gerrit Heiderich (Essen)

Zuschauer: 220