Unentschieden zum Auftakt! 0:0 gegen Kölns U21

Die SSVg Velbert ist am Sonntag mit einem Unentschieden in die Regionalliga-Saison gestartet. Vor 800 Zuschauern in der Christopeit Sport Arena trennte sich die SSVg Velbert von der U21 des 1.FC Köln mit einem 0:0.

Die Zuschauer sahen dabei ein Spiel, in dem beide Mannschaften kompakt standen und darauf Bedacht waren keine Torchancen zuzulassen. Im Angriff ließen aber beide Mannschaften die letzte Konsequenz vermissen, sodass die Punkteteilung am Ende in Ordnung geht.

Die Chancen um das Spiel für sich zu entscheiden boten sich der SSVg dennoch. Etwa durch Philipp Schmidt, der zwei Mal per Kopf ohne Erfolg blieb (13., 35.) oder einen Freistoß von Jeffrey Tumanan (26.). Nach dem Seitenwechsel war es der eingewechselte Erhan Zent, der aus der Distanz knapp über das Tor zielte (58.). Kurz vor dem Ende war es dann Marius Schultens, dessen Kopfball knapp links am Tor vorbei ging (87.). Doch auch die Gäste aus Köln konnte ihre Chancen nicht nutzen. Und so konnte man am Ende trotz des torlosen Remis in zufriedene Gesichter auf Seiten der SSVg blicken.

Am kommenden Samstag (8. August) steht nun das Auswärtsspiel beim SV Rödinghausen an. Anstoß gegen den aktuellen Tabellenführer der Regionalliga ist am Samstag um 14.00 Uhr.

Die Fotos von Günther Salfeld vom Spiel gegen die U21 des 1.FC Köln gibt es hier: http://amateur-sportbilder.de/fussball/217-ssvg-1fc-koeln.

SSVg Velbert: Sprenger – Mondello, Andersen, Schultens, Tumanan – Zander, Winking (56. Winking) – Trisic (89. Schlösser), Canbulut, Hagemann – Schmidt (75. Rodriguez-Diaz)

Tore: keine

Schiedsrichter: Jan Sauerbier

Zuschauer: 780