SSVg verliert gegen U23 von Fortuna Düsseldorf

Die SSVg Velbert hat am 28. Spieltag der Regionalliga West das Heimspiel gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf U23 mit 1:3 (0:1) verloren. Vor 320 Zuschauern in der Christopeit Sport Arena erzielte David Müller das Tor für die SSVg.

Dabei war das große Problem bei der SSVg wieder einmal die Chancenauswertung. Die SSVg war über weite Strecken im ersten Durchgang die bessere Mannschaft, nutzten aber eine Reihe von Torchancen nicht aus. So konnten Müller (17.), Schmidt (29.), Mondello (30.) und Winking (38.) ihre Chancen auf den Velberter treffer nicht nutzen. Auf der anderen Seite machte es hingegen Nazim Sangare besser und brachte die Gäste aus Düsseldorf in der 22. Minute in Führung.

Die zweite Halbzeit war dann ein komplettes Spiegelbild zur ersten Hälfte. Die U23 des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf beherrschte dass Spiel, während die SSVg nicht mehr in die Partie fand. Mit dem 0:2 per Foulelfmeter durch Kemal Rüzgar (69.) konnte die Fortuna den Vorsprung ausbauen. Der Anschlusstreffer von David Müller zum 1:2 in der 90. Minute sollte dann auch nicht mehr wirklich für Spannung sorgen, den wenig später traf Kemal Rüzgar in der Nachspielzeit zum 1:3-Endstand.

Am kommenden Samstag (19. März) ist die SSVg zu Gast beim SC Verl. Anstoß im Stadion an der Poststraße in Verl ist um 14.00 Uhr.

Die Bilder von Günther Salfeld vom Spiel gegen Fortuna Düsseldorf U23 gibt es hier: http://www.amateur-sportbilder.de/fussball/259-2016-ssvg-velbert-fortuna-duesseldorf

SSVg Velbert: Sprenger – Mondello, Andersen, Schultens, Tumanan – Zent (81. Mühlhause), Winking (54. Sburlea) – Fagasinski (72. Raudino), Müller, Trisic – Schmidt

Tore: 0:1 (22.), 0:2 (69., FE) 1:2 Müller (90.), 1:3 (90.+1)

Schiedsrichter: Florian Visse

Zuschauer: 320