Torloses Remis gegen U23 von Schalke 04

Mit einem torlosen Unentschieden endete am Samstag-Nachmittag das Heimspiel der SSVg Velbert gegen die U23 von Schalke 04.

Vor 420 Zuschauern in der Christopeit Sport Arena entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel in dem Torchancen in der ersten Halbzeit rar waren. Die beste Möglichkeit hatte dabei wohl Philipp Schmidt, der in der 28. Spielminute eine Flanke von Christian Schlösser an den Pfosten setzte. Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste aus Gelsenkirchen dann mehr Spielanteile, doch die Schalker konnten ihr Chancenplus nicht nutzen während auch die Entlastungsangriffe der Velberter ohne Erfolg blieben.

So blieb es am Ende bei einem leistungsgerechten 0:0-Unentschieden. SSVg-Trainer Michael Lorenz, zeigte sich nach dem Spiel durchaus zufrieden mit dem Punktgewinn: „Schalke hat uns leider keine Räume geöffnet. Trotzdem muss ich ein großes Kompliment an die Mannschaft richten, denn wir hatten mit Aachen, Dortmund und Schalke drei spielstarke Gegner in einer englischen Woche. Das ist für unsere berufstätigen Spieler echt hart. Wir nehmen den Punkt gerne mit und werden gegen RWO dann mit einer kompletten Trainingswoche versuchen die guten ersten Halbzeiten gegen Schalke und Dortmund über 90 Minuten abzurufen.“

Am nächsten Samstag (23. April) geht es für die Lorenz-Elf mit dem Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Oberhausen weiter. Anstoß im Stadion Niederrhein ist um 14.00 Uhr.

Die Fotos von Günther Salfeld vom Spiel gegen die U23 des S04 gibt es hier: http://www.amateur-sportbilder.de/fussball/267-ssvg-velbert-schalke-04.

SSVg Velbert: Sprenger – Zent (63. Sburlea), Andersen, Schultens, Schlösser – Müller, Zander – Tumanan, Dogan (63. Trisic), Hagemann – Schmidt (84. Sealiti)

Tore: –

Schiedsrichter: Philip Holzenkämpfer

Zuschauer: 420