4:0 gegen Ratingen – SSVg baut Siegesserie aus

Auch nach fünf Spieltagen steht die SSVg Velbert weiter ohne Gegentor und Punktverlust an der Spitze der Oberliga Niederrhein. Das Heimspiel gegen Ratingen 04/19 gewann die Hutwelker-Elf am Sonntag mit 4:0. Philipp Schmidt traf zwei Mal für die Velberter, außerdem erzielten Alban Sabah und Aliosman Aydin die Tore für die SSVg.

Trainer Karsten Hutwelker war nach dem fünften Saisonsieg zufrieden mit der Leistung seiner Jungs: „Ein Riesenlob an meine Mannschaft. Was zurzeit von den Jungs kommt und umgesetzt wird, ist einfach wunderbar. Das von der ersten bis zur letzten Minute ein souveräner Auftritt mit Spaß und Spielfreude, aber auch der nötigen Intensität. Die Verletzungen sind das Einzige, was nicht angenehm ist. Ich hoffe, dass die beiden nichts Ernstes davongetragen haben.“

Am kommenden Wochenende tritt die SSVg bereits am Samstag beim TSV Meerbusch an. Anstoß ist um 18.00 Uhr. Eine Woche später (18.09., 15 Uhr) empfängt die SSVg Velbert den KFC Uerdingen zum Topspiel in der Christopeit Sport Arena.

Die Bilder von Günther Salfeld vom Spiel gegen Ratingen 04/19 gibt es hier: http://amateur-sportbilder.de/fussball/292-2016-ssvg-ratingen.

SSVg Velbert: Sprenger – Andersen, Sealiti, Sabah – Fagasinski, Tumanan, Zent, Schlösser (20. Grumann) – Dytko (60. Müller), Schmidt (80. Aydin), Rybacki

Tore:  0:1 Schmidt (28.), 0:2 Schmidt (35.), 0:3 Sabah (71.), 0:4 Aydin (84.)

Schiedsrichter: Christian van Zwamen

Zuschauer: 250